I see red | Comprehensive View | Mixed Media on Canvas | 80 cm x 1,20 m
Horizonatl oder vertikal? Das liegt im Auge des Betrachters
Die Farben werden selbst aus Rohpigenten mittels eines schweren Glasläufers hergestellt, um die Pigmente präzise zu sprengen
Die Auswahl an Pigmenten ist enorm – jedes Pigment besitzt spezielle Eigenschaften, auf die man achten muss, wenn man selbst Farbe herstellt
Untergrund und Zwischenstand des Werkes
Das Werk in der Kunstakademie bei München, kurz vor der Schlußfirnis
Das Auftragen der letzten Schicht Ölfarbe inmitten der Nacht in der Kunstakademie während einer Abschlußfeier, daher die Stirnlampe, um die Kerzenlichtfeierstimmung nicht zu stören
Hier erkennt man sehr gut die Intensität der selbst hergestellten Ölfarbe. Hier eine Mohnölfarbe, die tatsächlich 8 Monate dauert, bis sie richtig durchtrocknet!
Hier ein CloseUp der verschiedenen Schichten
Hier erkennt man sehr schön den Materialkontrast zu dem restlichen Werk – dies erzeugt Materialspannung im Bild
Nahaufname der Naturmaterialien
Die leuchtenden Farben sind einzigartig. Aufgrund des Aufbaus mit verschiedenen Farbmaterialien als Schichttechnik erhält man diese Intensität der Farben
Viele Utensilien werden benötigt, wenn man alle Farben selbst herstellt und unterschiedlich verarbeitet